Konsequenz des Nutzungskonflikts & des Leerstands WTB 21:


Konsequenz des Nutzungskonflikts & des Leerstands WTB 21:

Das gleichalte Nachbargebäude Nummer 21 durchlief zunächst eine vergleichbare Geschichte. Bis 1989 stand das Gebäude ebenso wie die 22 unter Verwaltung des „VEB Kommunale Wohnungsverwaltung Berlin“. Beide wurden nach der Wende im Zuge der Restitution an die Erben der Vorbesitzer übergeben. Im Anschluss begann die Besitzerin der 21 eine umfassende, kreditgestützte Renovierung anzuschieben und nahm nach Angaben der Nachbarn eine Wohnnutzung auf. Im weiteren Verlauf wurde ihr durch das Baumt diese Nutzung untersagt. Das Haus mit neuem Dach, neuer Heizung und neuen Bädern stand ab Anfang der 2000er leer. Die verschuldete Frau verstarb bald darauf, wobei es keine Erben gab, die das Haus samt Kredit freiwillig übernehmen wollten. Als Konsequenz galt es als herrenlos, verfiel und wurde nach einer Brandstiftung 2015 dann letztlich 2018 abgerissen.

Image